Freystadt ist wieder Bezirksliga

 

1:0 Sieg gegen SV Rednitzhembach nach Relegation

 

Mit einem goldenen Tor von Matze Sessler gewinnen die Jungs von Jürgen Schmid vor knapp 1.000 Zuschauern im Leoni Sportpark Roth gegen Rednitzhembach in der Relegation und steigen damit in die Bezirksliga auf!

 

Die Rechnung des TSV Freystadt ist aufgegangen und auch der Ärger über die Aufsplittung des letzten Spieltags der Kreisliga Süd dürfte zumindest etwas verflogen sein: Die Freystädter hatten vor einer Woche bei der Stadtmeisterschaft die zweite Garnitur spielen lassen, um mit der ersten Mannschaft topfit in das Entscheidungsspiel gegen Rednitzhembach gehen zu können. Nun ist der Freystädter Traum von der Bezirksliga doch noch wahr geworden.

Der 1:0-Sieg gegen Rednitzhembach war jedoch ein hartes Stück Arbeit. In der Anfangsphase gab es kaum Höhepunkte und beide Teams neutralisierten sich im Mittelfeld. Die ersten Chancen gehörten dann auf dem Sportgelände der TSG Roth den Rednitzhembachern. Zuerst scheiterte Jelitsch aus guter Position, ehe Torwart Hocke bei dem Schuss vom Aschenbrenner auf dem Posten war. Freystadt war auf der Gegenseite bis auf einen Freistoß am Tor vorbei noch nicht gefährlich. Gerade als der Tabellenzweite der Kreisliga Nord dann besser ins Spiel zu kommen schien, ging Freystadt in Front. Matthias Sessler nahm nach einer Ecke aus 20 Metern Maß und traf flach ins Eck zum 1:0 (32.). Kurz vor der Pause verpasste Moritz Münch das 2:0, als er nach schöner Direktkombination knapp verzog.

Nach ruhigem Beginn entwickelte sich nach der Pause ein offener Schlagabtausch. Rednitzhembach hatte nun einige gute Offensivaktionen, scheiterte aber immer wieder am starken Freystädter Torwart Hocke. So scheiterte Pritschet mit einem Kopfball und auch bei Jelitschs Schuss war der Freystädter Keeper zur Stelle. Am Ende brachte Freystadt das Ergebnis über die Zeit.

TSV Freystadt: Endres Hocke, Peter Bednar, Lukas Dorr, Andreas Stigler, Moritz Münch, Andreas Forster, Michael Ferstl, Mario Forster, Michael Hußendörfer, Martin Engelmann, Matthias Sessler (Markus Forster, Robin Forster, Patrick Meyer).

Tor: 1:0 Patrick Sessler (32.).


Quelle: Hilpoltsteiner Kurier (12.06.2017)

 

Neuer Trikotsatz von der Firma Eibner+Regnath
(Partner des Sports)

 

 

Am 10.04.2016 überreichte uns Andreas Auhuber (Spieler der AH sowie Mitarbeiter der Firma Eibner+Regnath) einen nagelneuen Trikotsatz an die 1. Herrenmannschaft des TSV Freystadt. Das erste Spiel im neuen Trikot konnte das Team gleich mit 2:0 für sich entscheiden. Wir wünschen weiterhin viel Spaß und Erfolg im Spiel und eine verletzungsfreie Saison
 
 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Freystadt e.V. 1906 | 2001 - 2018