Keine Tore gegen den SV Marienstein vor heimischer Kulisse - BZL Mittelfranken Süd

 

Im Spiel TSV Freystadt gegen den SV Marienstein trennten sich die Gegner mit einem 0:0-Remis. Die Freystädter, die zuletzt nur einen Punkt aus drei Spielen holen konnten, kamen zuhause gegen Marienstein gut ins Spiel. Folgerichtig kam Freystadt in der ersten Hälfte zu zwei Großchancen, ein Eins-gegen-Eins, das vom Mariensteiner Torwart stark gehalten wurde, und ein Kopfball nach einer Ecke, der knapp vorbei ging. Marienstein wurde kaum gefährlich.

 

„Es war eine relativ chancenarme erste Hälfte mit leichten Vorteilen auf unserer Seite“, resümiert TSV-Coach Schmid die erste Halbzeit. Die zweite Hälfte verlief ähnlich, Tore sind aber trotzdem nicht gefallen. „Wir hatten ein bisschen mehr Ballbesitz, ohne dass wir das Spiel allerdings unbedingt gewinnen hätten müssen. Das Unentschieden geht schon in Ordnung“, so Schmid weiter. Gewinnen hatte beim TSV zuletzt ohnehin Seltenheitswert. Der letzte Dreier liegt bereits vier Spiele zurück. Freystadt bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz neun. Durch den Teilerfolg verbessert sich die Elf von Stephan Zengerle im Klassement auf Platz zwölf. top/red

 

Quelle: nordbayern.de 18.11.2018

 

Förderverein Fußball (TSV Freystadt)

 

Der Förderverein unterstützt mit einer Spende in Höhe von 1.000,00 € die neue LED-Flutlichtanlage am C-Platz (Trainingsplatz) des TSV Freystadt.

 

Die Flutlichtanlage wurde nach über 30 Jahren erneuert und ist seit 05. Oktober 2018 in Betrieb.

 

Am 07. November 2018 wurde die Spende an den Abteilungsleiter Guido Kühnlein und den Kassier Werner Breinl im Sportheim Freystadt übergeben.

 

Wir leben Rot-Weiße-Leidenschaft!

Trainingszeiten Jugendmannschaften in der Hallensaison 2018/2019

 

Bambini/G-Jugend (4 bis 6 Jahre)

Freitag von 14:00 bis 15:00 Uhr

          

F Jugend (7 bis 8 Jahre)

Freitag von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr

                              

E Jugend (9 bis 10 Jahre)

Freitag von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

D Jugend (11 bis 12 Jahre)

Donnerstag von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr (ab 29.11.2018)

 

C Jugend (13 bis 14 Jahre)

Donnerstag von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr (ab 29.11.2018)

 

A Jugend (15 bis 18 Jahre)

Dienstag von 20.30 Uhr bis 21.45 Uhr (ab 27.11.2018) /

Donnerstag von 20.30 Uhr bis 21.45 Uhr (ab 29.11.2018)

Arbeitsdienst am Gelände des TSV Freystadt

 

Zahlreiche Mitglieder aus der Fussball-Abteilung, insbesondere aus der AH (Alte Herren) sowie aus den Jugendmannschaften engagierten sich bei der alljährlichen  Aufräumaktion.

 

Neben dem allgemeinen Reinemachen wurden Hecken geschnitten, Wege entgrast, oder sonstiger Unrat entsorgt. Aber auch die Kabinen erhielten eine Grundreingiung.

 

Herzlichen Dank an alle fleißigen Helfer!

 

Die Fussball-Abteilungsleitung

 

Neues LED-Flutlicht (6-Mast-Anlage) geht in Betrieb

 

Über 30 Jahre hat die bestehende Flutlichtanlage am C-Platz (Trainingsplatz) des TSV Freystadt schon gedient. Am 05.10.2018 war es soweit - die Anlage ging in Betrieb.

 

Mit den Roharbeiten zur Erweiterung der 4-Mast-Anlage auf eine neue 6-Mast-Anlage sowie Umstellung der Beleuchtung von konventionellen Metalldampflampen auf ein zeitgemäßes LED-Flutlichtsystem wurde im September begonnen. Zuvor gab es eine umfangreiche Ausschreibung, wobei die Entscheidung auf einen spezialisierten Hersteller aus dem norddeutschen Raum entfiel.

 

Einige Mitglieder und auch Spieler des TSV Freystadt haben in Eigenregie die Fundamente für die zusätzlichen Masten gesetzt und diese mit Hilfe der FFW Freystadt Ende September aufgestellt.

 

Nicht zuletzt aufgrund der neuen LED-Technologie sowie Erweiterung der Anlage auf sechs Masten wird künftig eine verbesserte Ausleuchtung des Spielfeldes möglich sein (einschließlich Dimmung und andere Funktionen). Ein wesentliches Argument für die Entscheidung des TSV-Freystadt war aber auch eine Reduktion der Energiekosten.

 

 

Spielbericht G-Jugend

25.09.2018

FC Möning - TSV Freystadt (7:6)

 

Nach vier Trainingseinheiten kam es zum ersten Freundschaftsspiel der Saison. Für die Kinder von 3 bis 5 Jahren, deren Eltern und den beiden Trainern ein spannendes Ereignis.

 

Bereits in der Kabine wurde die Vergabe der Trikotnummern von den Kindern diskutiert, vielleicht auch deswegen kam man zu Beginn nicht so recht ins Spiel und ließ sich mit mehreren Gegentoren überrumpeln. Als die Regeln jedoch klar waren, ging die Aufholjagd los und begeisterte die Zuschauer. Insbesondere dank meherer Paraden von Quirin, guter Abwehrarbeit von Wilhelm und tollen Dribblings von Jakob konnte der Rückstand wettgemacht werden.

Als die ersten 15 Minuten vorrüber waren, und die ersten Tränen aufgrund vergebener Torchancen getrocknet waren, pfiff der Schiedsrichter zur Halbzeit.

In der verkürzten zweiten Halbzeit wurde das Spiel sehr ausgeglichen, Edeljoker Anton Harrer besiegelte mit seinem umjubelten Treffer den Schlusspunkt.

Beim Spielergruß konnte keiner der Anwesenden das Spielergebnis mitteilen, man einigte sich auf ein geschätztes (und nachrangiges) 7:6.

Für die weitere Motivation erhielt jedes Kind einen Pokal und Gummibärchen, weitere Spiele werden derzeit schon geplant.

 

Bericht: Lukas Dorr

AUFSTIEG in die Kreisliga: A-Senioren des TSV Freystadt sichern sich Platz 2 in der Liga

 

Am vorletzten Spieltag der Saison 2018 sicherten sich die A-Senioren des TSV („Attraktive Herren“) mit einem 5:1 Sieg gegen den TSV Burgthann den 2. Rang und damit den direkten Aufstiegsplatz in die Kreisliga, begünstigt durch einen Patzer von Woffenbach.

 

Lediglich eine Niederlage war in der aktuellen Saison - bei nur noch einem ausstehenden Spiel - zu verbuchen. Eine überragende Leistung der Routiniers um Trainer Mario Bamberger.  

 

Glückwunsch zu diesem Erfolg!

Fußballcamp 2018 beim TSV Freystadt

 

Am ersten Juli-Wochenende fand bei super Wetterbedingungen am Sportgelände des TSV Freystadt ein Fußballcamp für Kinder statt. Teilgenommen haben 36 Kinder die vom Trainer der 1. Mannschaft Jürgen Schmid und von den Spielern  der 1. und 2. Mannschaft trainiert wurden.

 

Das Organisations-Team hatte für die Kinder ein tolles Trainingsprogramm, lustige Pausenspiele und eine Verpflegung für jeden Tag vorbereitet. Der Förderverein bezuschusste die Kinder, deren Eltern Mitglieder beim Förderverein TSV Freystadt e.V. sind und übernahm eine Mahlzeit beim Fußballcamp.

 

Die Kinder waren drei Tage mit viel Einsatz und Begeisterung dabei. Man merkte, dass ihnen das Fußballspielen richtig Spaß macht. Wir freuen uns schon auf das Fußballcamp 2019.

 

Trainingszeiten der Kleinfeldmannschaften für die Saison 2018/2019:

 

G Jugend:          

Freitag von 17:00 bis 18:00 Uhr

Trainingsstart:  31. August 2018

 

F Jugend:           

Dienstag von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr                              

Freitag von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr                              

Trainingsstart: 04. September 2018

 

E Jugend:           

Dienstag von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Freitag von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Trainingsstart: 31. August 2018

 

Mehr Bilder vom Fußball-Camp 2018 gibt es hier ...

 

F-Jugend: Turniersieger beim Auto Bierschneider Cup 2018

 

Zum Abschluss der Saison nahm die F 1 Jugend des TSV Freystadt beim Bierschneider Cup 2018 in Mühlhausen teil. Nach vier Spielen konnte man ohne Niederlage den Turniersieg feiern. Die Saison wurde damit erfolgreich abgeschlossen.

 

Spiele:

TSV Freystadt – SV Mühlhausen   1:1

TSV Freystadt – 1. FC Deining      3:0

TSV Freystadt – BSC Woffenbach 2:1

TSV Freystadt – TSV Wolfstein     3:1

 

Tabelle:

TSV Freystadt     10 Punkte   9:3 Tore

SV Mühlhausen     8 Punkte    6:2 Tore

BSC Woffenbach   6 Punkte    3:5 Tore

1.FC Deining         2 Punkte    0:4 Tore

TSV Wolfstein       1 Punkt     2:6 Tore

 

Die Frühjahrssaison schlossen unsere F-Jugend Mannschaften wie folgt ab:

 

F1 Jugend

8 Spiele        8 Siege   44:15 Tore

 

F2 Jugend

8 Spiele        4 Siege   4 Niederlagen   36:39 Tore

 

G-Jugend erreicht den 2. Platz bei eigenem Turnier in Freystadt

 

Am Samstag, den 23.06.2018 haben die G-Jugendlichen beim eigenen Turnier in Freystadt einen erfolgreichen 2. Platz erreicht. Nach einem nie gefährdeten 3:0 Auftaktsieg gegen die DJK Obermässing (Tore 3x Colin Dittenhofer), musste man die einzige Niederlage gegen den späteren Turniersieger TV Hiltpoltstein hinnehmen. Gegen den TV Thalmässing erreichte man in einem sehr spannenden Spiel ein 1:1 (Torschütze wiederum Colin Dittenhofer). Im nächsten Spiel ging es gegen den TSV Greding. Durch Tore von Max Silberhorn und Colin Dittenhofer konnte man die Partie mit 2:1 für sich entscheiden. Im letzten Spiel erzielten Malik Outs (2 Tore), Max Silberhorn (2 Tore) und Anton Harrer (1 Tor) die Tore zum 5:0 Erfolg gegen den TSV Eysölden.

 

Wir gratulieren dem TV Hiltpoltstein zum Turniersieg mit fünf Siegen aus fünf Spielen ohne Gegentor!

 

Die Rechnung des TSV Freystadt ist aufgegangen und auch der Ärger über die Aufsplittung des letzten Spieltags der Kreisliga Süd dürfte zumindest etwas verflogen sein: Die Freystädter hatten vor einer Woche bei der Stadtmeisterschaft die zweite Garnitur spielen lassen, um mit der ersten Mannschaft topfit in das Entscheidungsspiel gegen Rednitzhembach gehen zu können. Nun ist der Freystädter Traum von der Bezirksliga doch noch wahr geworden.

Der 1:0-Sieg gegen Rednitzhembach war jedoch ein hartes Stück Arbeit. In der Anfangsphase gab es kaum Höhepunkte und beide Teams neutralisierten sich im Mittelfeld. Die ersten Chancen gehörten dann auf dem Sportgelände der TSG Roth den Rednitzhembachern. Zuerst scheiterte Jelitsch aus guter Position, ehe Torwart Hocke bei dem Schuss vom Aschenbrenner auf dem Posten war. Freystadt war auf der Gegenseite bis auf einen Freistoß am Tor vorbei noch nicht gefährlich. Gerade als der Tabellenzweite der Kreisliga Nord dann besser ins Spiel zu kommen schien, ging Freystadt in Front. Matthias Sessler nahm nach einer Ecke aus 20 Metern Maß und traf flach ins Eck zum 1:0 (32.). Kurz vor der Pause verpasste Moritz Münch das 2:0, als er nach schöner Direktkombination knapp verzog.

Nach ruhigem Beginn entwickelte sich nach der Pause ein offener Schlagabtausch. Rednitzhembach hatte nun einige gute Offensivaktionen, scheiterte aber immer wieder am starken Freystädter Torwart Hocke. So scheiterte Pritschet mit einem Kopfball und auch bei Jelitschs Schuss war der Freystädter Keeper zur Stelle. Am Ende brachte Freystadt das Ergebnis über die Zeit.

TSV Freystadt: Endres Hocke, Peter Bednar, Lukas Dorr, Andreas Stigler, Moritz Münch, Andreas Forster, Michael Ferstl, Mario Forster, Michael Hußendörfer, Martin Engelmann, Matthias Sessler (Markus Forster, Robin Forster, Patrick Meyer).

Tor: 1:0 Patrick Sessler (32.).
Hilpoltsteiner Kurier

Freystadt: 1:0-Sieg im Entscheidungsspiel gegen Rednitzhembach Matthias Sessler erzielt das goldene Tor - Lesen Sie mehr auf:
http://www.donaukurier.de/sport/lokalsport/hilpoltstein/TSV-Freystadt-in-der-Bezirksliga;art1725,3422181#plx1296225832
Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Freystadt e.V. 1906 | 2001 - 2018